Howrse'SOS

Das Hilfeforum der Seite www.Howrse.de
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenHilfeLoginHowrse

Teilen | 
 

 Mein pers. Trainingsplan mit Rüben & Salzstein

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Mein pers. Trainingsplan mit Rüben & Salzstein   Mi Aug 19, 2009 4:55 am

Hallo!

Ich poste jetzt auch mal meinen Plan, sagt mir bitte wie ihr ihn findet/was ich besser machen sollte??

Dieser Plan lässt sich bei allen Rassen anwenden, bei denen die 3 besten Fähigkeiten Ausdauer, Dressur und Galopp sind.

Benötigt wird:
-Karotten
-Rüben
-saubere Weiden, mind. 97%
-Chronos Zeitgeber (nicht notwendig, aber dann dauerts länger)

MUSS:

-lange Galoppausritte
-Ausdauer, Dressur und Galopp Hufeisentraining fertig
-Galopp & Cross Country Tuniere

nach dem Fohlenspielplan spielen.

DANN mit 1,8 -1,10 Jahre: einfach lange Galopp-Ausritte machen.

2 Jahre:

2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
6,5 h Galopp
Streicheln
Karotte
Tränken
wenn noch 5% Energie übrig sind 0,5 h Dressur
Restzeit Box (0,5 h fürs striegeln überlassen)
Striegeln

So lange machen bis Galopp austrainiert ist, DANN:

2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
5,5 h Ausdauer
Streicheln
Karotte
Tränken
wenn noch 5% Energie übrig sind 0,5 h Dressur
Restzeit Box (0,5 h fürs striegeln überlassen)
Striegeln

Wenn Ausdauer auch austrainiert ist, DANN:


2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
7,5 Dressur
Streicheln
wenn noch Energie & Zeit übrig ist trainieren (am Ende mind. 20% Energie, spätestens 21.30)
Striegeln

Damit wäre das Grundtraining absolviert.

Der Tagesablauf sieht nun so aus:

2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
4,5 lange Galoppausritte
Streicheln
Karotte
Tränken
wenn die Energie es zulässt (nur auf 20% runter) 0,5 h Spring oder Tempotraining machen
Restzeit Box (0,5 h fürs striegeln überlassen)
Striegeln

Wenn das Pferd das jetzt das 1. mal Huffett findet gehts so weiter:


2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
3 h springen
2 Cross Tuniere
Streicheln
Karotte
Tränken
Restzeit Box (0,5 h fürs striegeln überlassen)
Striegeln

Wenn man nur wenig springen trainiert kommen leichtere Tuniere und schließlich soll unser Pferd ja auch irgendwann gewinnen!
DAS aber nur einmal machen, dann so:


2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
3 Cross Tuniere (mehr geht sich zeitlich nicht aus)
Streicheln
Karotte
Tränken
Restzeit Box (0,5 h fürs striegeln überlassen)
Striegeln

So lange bis das Huffett aufgebraucht ist (meist 3-4 Tage), danach wieder:

2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
4,5 lange Galoppausritte
Streicheln
Karotte
Tränken
wenn die Energie es zulässt (nur auf 20% runter) 0,5 h Spring oder Tempotraining machen
Restzeit Box (0,5 h fürs striegeln überlassen)
Striegeln

Wenn das Pferd das nächste mal Huffett findet/lange Galoppausritte nichts mehr bringen:

2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
3 Stunden Tempo
2 Galopptuniere
Streicheln
Karotte
Tränken
Restzeit Box (0,5 h fürs striegeln überlassen)
Striegeln

Auch hier gilt wieder:
1. Das wird nur 1 mal gemacht
2. Wenn man nur wenig springen trainiert kommen leichtere Tuniere und schließlich soll unser Pferd ja auch irgendwann gewinnen!

DANN:


2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
3-4 Galopptuniere (mehr geht sich zeitlich nicht aus)
Streicheln
Karotte
Tränken
Restzeit Box (0,5 h fürs striegeln überlassen)
Striegeln

Ungefähr 3-4 mal machen.

DANN (wenn die langen Galoppausritte noch FKs bringen, wennicht einfach diesen Punkt auslassen)

2,5 h Weide
Reitstunde
Rübe
Salzstein
Reitstunde
Füttern (soviel Heu wie noch gebraucht wird und 2,5 kg Getreide)
4,5 lange Galoppausritte
Streicheln
Karotte
Tränken
wenn die Energie es zulässt (nur auf 20% runter) 0,5 h Spring oder Tempotraining machen
Restzeit Box (0,5 h fürs striegeln überlassen)
Striegeln

DANN:

Danach einfach so lang Cross und Galopptuniere machen bis die 20 Siege da sind.
Je nach dem wie schnell das Pferd gewinnt ist auch der BLUP 100 da.

Lg
ChiiPsi
Nach oben Nach unten
Pichu
Alter Knacker
Alter Knacker
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8442
Howrse-Login : -
Anmeldedatum : 14.05.08

BeitragThema: Re: Mein pers. Trainingsplan mit Rüben & Salzstein   Mi Aug 19, 2009 5:25 am

Ausdauer und Tempo haben den gleichen Energieverbrauch, ebenso Galopp, Trab und Springen. Demnach ist der Plan für jede Rasse anwendbar. Ist er für Pferde oder Ponies?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein pers. Trainingsplan mit Rüben & Salzstein   Mi Aug 19, 2009 5:29 am

Kann ich habs schon an Lippizanern versucht, hat supi geklappt und mit den Norwis probier ich es gerade, scheint aber auch gut zu gehen - also für Pferde und Ponys smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein pers. Trainingsplan mit Rüben & Salzstein   

Nach oben Nach unten
 
Mein pers. Trainingsplan mit Rüben & Salzstein
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Trainingsplan Isländer
» Warum bekommt mein Pferd keine Fähigkeiten beim Turnier
» Gesucht: Berber-Trainingsplan
» Mein Herz so wild
» Trainingsplan für Shetlandponys

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Howrse'SOS :: Zucht :: Trainingspläne und sonstige Tutows-
Gehe zu: