Howrse'SOS

Das Hilfeforum der Seite www.Howrse.de
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenHilfeLoginHowrse

Teilen | 
 

 Training und Ausritte für PFERDE [***]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Fleur
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12408
Alter : 39
Howrse-Login : Fleur
Anmeldedatum : 02.12.07

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Do Feb 21, 2008 8:54 am

Das kommt drauf an, was deine starken Disziplinen sind, ob das was bringt oder nicht.
Du machst natürlich am besten sowohl kurze Galoppritte als auch kurze Ausritte im Gelände.

Das Problem dieses Tutoriums ist, dass es nicht generell auf alle Rassen angewendet werden kann, sondern immer individuell angepasst werden muss. Es ist sozusagen nur ein roter Faden, um den man sein eigenen optimales Training "herumbauen" muss.

Gruss
Fleur Hut

_________________
Viel Spass bei Howrse'SOS!

hiermit ernenne ich mich zum besten, aber URalten, Admin aller Zeiten!!! (sagen duck duck goose dare und Sira...)
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=109
Rainbow2
Gast



BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Mo Feb 25, 2008 3:59 am

Also ich trainiere meine Araber eigentlich immer mit "Mischtraining".
D.h. ich mache keine Stunden bis der BLUP nicht aus 100 ist. Und zwar so:

3x 30 Minuten auf die Weide
Salzstein
dann entweder 3,5 Stunden Training mit 8% Energieverlust ODER 4 Stunden Training mi 7% Energieverlust.
Dann einen 1,5 Stunden langen Trab-Ausritt
30 Minuten Gallop-Ausritt
2x Streicheln
Striegeln
Karotte
Rübe
Dann schau ich, wieviel Energie noch übrig ist und mach dann noch Training. Oder ich beschäftige mein Pferd bis 20.00 Uhr mit auf die Weide gehen oder in die Box. Fütter dann und trainier dann nochmal.
So lässt sich die Energie gut einteilen. Und man kann füttern wieviel man wirklich gebraucht hat!
Nach oben Nach unten
Cairlinn
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8928
Alter : 36
Howrse-Login : Cairlinn
Anmeldedatum : 06.01.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Mo Feb 25, 2008 4:14 am

Ich hab meinen Plan vor ein paar Tagen etwas geändert smile

1,5 Stunden Weide
Salzstein
Reitstunde
Füttern (Heu sieht man ja, Kraftfutter ist Erfahrungswert, 2500g für die meisten meiner Ponys, 2750g für die Araber, 3000g für den Trakehner)
Reitstunde
Rübe
2-3 Stunden Box
Striegeln
So viel wie möglich trainieren bzw. Ritte, rechnet mein Skript ja brav aus, dabei etwas auf die besten Fähigkeiten achten
2x Streicheln
Karotte
Tränken
Box bis 22 Uhr, in der Hoffnung, was zu finden. Wenn man nicht mehr trainieren muss, kann man auch noch etwas Zeit in der Box nach dem ersten Ausritt einfügen.

Der Energieverbrauch liegt bei meinen Pferden damit normalerweise zwischen 122 und 126% ^^v Mein Trakehner kommt mit Zucker oder Roter Bete auch mal über 130%

_________________
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen retten Leben!
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=10731
Phoebe80
Junges Fohlen
Junges Fohlen
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 38
Howrse-Login : Phoebe80
Anmeldedatum : 04.02.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Mi Feb 27, 2008 7:59 am

Hallo!
Ich habe mein Pferd komplett austrainiert(Ausritte&alle Disziplinen), gewinnt es dann nur noch durch die 1.Platz siege an BLUB oder auch an Reitstunden? Und wenn es an Fähigkeiten bei den Galopprennen nichts mehr dazugewinnt aber trotzdem den 1. Platz macht steigt der BLUB dann auch oder nur noch bei den Rennen wo sie auch noch Fähigkeiten dazu gewinnt.
Ich hoffe ihr habt verstanden was ich meine...ist ein bisschen schwer zu erklären.
Hier mal der Link zu meinem Pferd, ihr könnt ja mal nachschauen, vielleicht seht ihr dann was ich meine:
http://www.howrse.de/elevage/fiche/?id=117295
Hoffe auf gute Antworten smile
LG Phoebe Engel
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=82565
Cairlinn
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8928
Alter : 36
Howrse-Login : Cairlinn
Anmeldedatum : 06.01.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Mi Feb 27, 2008 8:08 am

Es ist egal, in welchem Wettbewerb es einen 1. Platz macht, die sind alle gleichwertig. Es ist auch egal, ob dein Pferd dabei Fähigkeiten gewinnt. Insgesamt brauchst du 20 Siege, danach sind die auch unwichtig für den Blup.
Reitstunden sind nur ein Extra für die Fähigkeiten, haben aber nichts mit dem Blup zu tun.

_________________
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen retten Leben!
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=10731
Phoebe80
Junges Fohlen
Junges Fohlen
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 38
Howrse-Login : Phoebe80
Anmeldedatum : 04.02.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Mi Feb 27, 2008 8:12 am

Vielen lieben Dank!!! Das hat mir echt weitergeholfen lach
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=82565
Cater
Neues Mitglied
Neues Mitglied


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 28
Howrse-Login : Cater
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Fr Feb 29, 2008 2:56 am

hey
also die trainingstipps sind super!!!!

Habe aber folgendes herausgefunden:

bei 2-3 Jahre:
Die Futtermenge für Lippis: 6kg heu und 2250-2500 kraftfutter!

bei 3 Jahre:
hier beträgt die Futtermenge für Andalusier eher 6 kg heu und ca 2750gr kraftfutter

Älter als 3 Jahre:
Andalusier: 6kg Heu, 2750 gr Getreide
Lipizzaner: 7 kg Heu, 3000 gr Getreide

lg cater
Nach oben Nach unten
Stargirl
Gast



BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Mi März 19, 2008 10:37 pm

Aber muss das Pferd nicht mind. 20 Wettbewerbe gewonnen haben, dass es einen 100 BLUP erreicht?
Nach oben Nach unten
trings
Älterer Weiser
Älterer Weiser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1563
Alter : 50
Howrse-Login : trings
Anmeldedatum : 01.01.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Do März 20, 2008 1:19 am

Hi,

ja, muss es.

LG
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=7372
black-beauty
Neues Mitglied
Neues Mitglied
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3
Howrse-Login : black-beauty
Anmeldedatum : 25.03.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Fr März 28, 2008 7:58 pm

Hallo,

zuerst einmal möchte ich mich für die immer wieder tollen Tips bedanken.

Trainiere meine Holsteiner ab 3 Jahren so, wie ihr es angegeben habt ( sie brauchen allerdings immer 7kg Heu und 3000g Kraftfutter, danach ist der Energiewert auf 98%.

Sind die 7 % Disziplinen austrainiert, dann trainiere ich wie folgt weiter:

wie immer mit 3 Stunden Box anfangen, dann Reitstunde, Rübe, Salzstein und noch eine Reitstunde.

Füttern: 7 kg Heu und 3000g Getreide

dann Training:
1 Stunde eine Diziplin à 8%
30 min Dressur

dann entweder:

4,5 Stunden eine 8% Disz. - streicheln – putzen - Karotte - tränken –
und es ist eine halbe Stunde übrig (Energiewert 22 %) oder

4 Stunden eine 8 % Disz. - 0,5 Std. Dressur - streicheln – putzen - Karotte-
tränken – 0,5 Std. Dressur . dann ist es genau 22.00 Uhr

Vorhanden sind Chronos Zeitgeber, Morpheus Arme und Wasser der Jugend.

So schnell gings noch nie. Danke!!!!

l. Gr.

black-beauty


Engel
Nach oben Nach unten
Nevada_219
Neues Mitglied
Neues Mitglied


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 34
Howrse-Login : Monetti
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Mo Mai 05, 2008 1:20 am

Wenn ich mich wieder einloggen kann, wirds bei den NFPs ohne Chronos' probiert.
(1.will ich keine Pässe kaufen, 2. darf ichs warscheinlich eh nicht)
Nach oben Nach unten
Biene Bzzz
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 730
Howrse-Login : Biene Bzzz
Anmeldedatum : 30.11.07

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Di Mai 13, 2008 10:00 pm

Hi,

es geht auch ohne Chronos, dauert nur doppelt solange zwinker

Gruß,
Biene

_________________
Dass ich im Moment selten da bin, bedeutet nicht, dass mir das Forum egal ist. Wenn es dringende Probleme gibt stehe ich euch immer zur Verfügung. Aber das echte Leben geht vor.
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=19
Biene Bzzz
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 730
Howrse-Login : Biene Bzzz
Anmeldedatum : 30.11.07

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Di Mai 13, 2008 10:01 pm

Ich habe die Anleitung bewertet [***] smile

_________________
Dass ich im Moment selten da bin, bedeutet nicht, dass mir das Forum egal ist. Wenn es dringende Probleme gibt stehe ich euch immer zur Verfügung. Aber das echte Leben geht vor.
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=19
Kruemelzwerg
Junges Fohlen
Junges Fohlen


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 69
Alter : 32
Howrse-Login : kruemelzwerg
Anmeldedatum : 03.02.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Sa Mai 17, 2008 1:50 am

Hallo,

meine Holsteiner Stute hätte heute sogar gerne 3250g Kraftfutter gehabt. Ich habe es auf einen Energieverbrauch von 122% gebracht und sie hat zum schlafengehen sogar noch 25% Energie. Also bis jetzt funktioniert der Plan gut. Aber wenn meine Pferde Chronos hatten, habe ich den Blup ohne diesen Plan auch mit 10 Jahren auf 100 gehabt.


lg Kruemelzwerg
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   So Mai 18, 2008 3:07 am

Hallo, ich benutze diese Methode auch für meine Pferde, habe aber jetzt mal eine Frage dazu.
Bei meinem Neuzugang habe ich, um den BLUP möglichst schnell in die Höhe zu treiben, immer nur die besten Fähigkeiten trainiert, sprich bei Andalusieren Galopp, Ausdauer und Dressur.
Jetzt bi ich damit fertig und möchte wissen...ist es besser jetzt erst mal noch die anderen Disziplinen zu trainieren, oder sollte ich direkt mit den Ausritten weitermachen ?

Bisher habe ich nämlich trotz des Tipps immer alle Disziplinen mittrainiert und die Frage hat sich nicht gestellt...

Ich hoffe man kann meine Frage verstehen,

LG
Nach oben Nach unten
ƒƒƒƒSarahƒƒƒƒ
Junges Fohlen
Junges Fohlen
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 139
Alter : 23
Howrse-Login : fire-ranch
Anmeldedatum : 26.04.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   So Mai 18, 2008 4:31 am

Ich bin erst im Anfangs stadium aber der Plan ist echt cool!

LOb an Biene!!!

Lg Sarah
Nach oben Nach unten
Fleur
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12408
Alter : 39
Howrse-Login : Fleur
Anmeldedatum : 02.12.07

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Di Mai 20, 2008 7:18 am

@Caramell: erstmal die 3 besten Disziplinen ganz fertig machen (also Training, Ausritte, Wettbewerbe). Wenn du den BLUP auf 100 hast, hast du immer noch genug ZEit, dich den andern Disziplinen zu widmen.

Fleur Hut

_________________
Viel Spass bei Howrse'SOS!

hiermit ernenne ich mich zum besten, aber URalten, Admin aller Zeiten!!! (sagen duck duck goose dare und Sira...)
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=109
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Di Mai 20, 2008 7:33 am

Dankeschön!

LG
Nach oben Nach unten
AnythingButOrdinary
Neues Mitglied
Neues Mitglied


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1
Howrse-Login : AnythingButOrdinary
Anmeldedatum : 11.04.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Fr Mai 23, 2008 1:32 am

Hi!
Tschuldigung falls das schon jemand gefragt hat... Aber:
Soll man NUR im Alter von 3 Jahren den Abschnitt machen oder auch noch danach? Wenn man mit 3 Jahren und 2 Monaten dann gleich mit den Ausritten und kaum mehr mit dem Training weitermacht hat man ja kaum Sterne beim Training... Oder macht man das Training dann erst weiter, wenn das Potential, was man über Ausritte bekommen kann, ausgeschöpft ist?
Nach oben Nach unten
Pichu
Alter Knacker
Alter Knacker
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8442
Howrse-Login : -
Anmeldedatum : 14.05.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Fr Mai 23, 2008 2:54 am

@ AnythingButOrdinary
Du trainierst die Disziplinen erst aus, also fängst du bei 3 Jahren an und dann so lang weiter, wie du brauchst, damit alles austrainiert ist. Dann fängst du mit den Ausritten an.

LG
Nach oben Nach unten
Lenise
Gast



BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Fr Mai 23, 2008 8:07 pm

Ich hab mir das ganze jetzt ein paar Mal durchgelesen und bin nach jedem Mal verwirrter! verwirrt

Meine Stute ist jetzt 3 Jahre und 2 Monate alt. Also mache ich das Tut ab 3 Jahren!
Sehe ich es richtig, dass ich erstmal nur die Einzeldisziplinen trainiere in der Kategorie Training, bei mir sind das dann Tempo, Dressur, Galopp.

Wenn diese dann voll austrainiert sind, dann fange ich erst mit den Ausritten für die Fähigkeiten an, richtig?
Wenn diese in meinen starken Disziplinen auch austrainiert sind, dann fülle ich wie lustig bin den Rest auf, ja?

Das mit dem Füttern hab ich gar nicht verstanden. Füttere ich die Mengen, die mir der Rechner vorgibt was mein Pferd braucht (6kg und 2000g Kraftfutter) oder sollte ich "überfüttern"?

Die Anleitung am Ende des Tut's für 8%, 7% und Dressur sind dann nur, wenn ich mal nur eine Disziplin am Tag trainieren will??

Meine Stute Äoulus Wind, sollte ich da noch irgendwas verändern am Training?

Sorry für die zig Fragen, aber ich würde gerne das Optimum rausholen.

Danke euch!!!!!
Nach oben Nach unten
Leaa
Neues Mitglied
Neues Mitglied


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2
Howrse-Login : Leaa
Anmeldedatum : 08.05.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Sa Mai 24, 2008 12:20 am

Hey ich hät auch mal ne frage (:
Klappt das Training auch ohne "Morpheus' Arme" ?
lg
Nach oben Nach unten
Fleur
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12408
Alter : 39
Howrse-Login : Fleur
Anmeldedatum : 02.12.07

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Sa Mai 24, 2008 1:42 am

Hallo Leaa, ja, sicher funktioniert das, es dauert halt nur viel länger, weil man immer bis zum nächsten Tag warten muss. Oder du hast einen unerschöpflichen Vorrat an Alterungspunkten zwinker

Hallo Lenise, nicht dass du denkst, ich ignorier dich zwinker Leider kann ich dir deine Fragen aber nicht wirklich beantworten, da ich noch nie nach dieser Methode trainiert hab.
Was das Füttern angeht, ist es, soweit ich das vertanden hab, wichtig, dass das Pferd nach dem Füttern 95% Energie hat - von daher musst du halt ausprobieren, wieviel zu deinem jeweiligen Pferd füttern musst, damit es diesen Wert erreicht.
Äolus Wind ändert ja nichts am Training, von daher bleibt das gleich, er gibt deinem Pferd aber Boni für die Wettbewerbe, es hat also mehr Chancen schneller an seine 20 Siege zu kommen, die es für den BLUP 100 braucht.
Hoffe, ich konnte wenigstens ein bisschen helfen...

Gruss
Fleur Hut

_________________
Viel Spass bei Howrse'SOS!

hiermit ernenne ich mich zum besten, aber URalten, Admin aller Zeiten!!! (sagen duck duck goose dare und Sira...)
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=109
Sirakat
Junges Fohlen
Junges Fohlen


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 128
Howrse-Login : Sirakat
Anmeldedatum : 21.05.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   Sa Mai 24, 2008 9:56 am

da mein stütlein ja dank meiner ungeduld, die mich ein paar alterungspunkte verbraten ließ, bald ins teenager alter kommt, wo es etwa lernen muss, habe ich dieses feine turotial mal studiert, und da springen mich ein paar fragen an, die nicht direkt was mit dem training zu tun haben:

warum sollen die pferde am anfang in die box? was bringt das? beim spielen sollen sie überhaupt nur auf die weide, und plötzlich 3 stunden box? erstaunt
Cairlinn schreibt dann später, dass sie mit 1.5 stunden weide beginnt, allerdings stellt sie ihr pferd laut plan später doch noch in die box. warum die abweichung? auch füttert sie vor der zweiten reitstunde.

was bitte bringt ein Salzstein genau?

und dieses Morpheus-dingens und Chronos Zeitgeber - gibts da irgendwo genaue angaben?
hab mal nach Chronos gesucht und da ein paar threads gefunden - aber da steht, dass man das eher für hengste und/oder besonders hochgezüchtete stuten verwenden soll - erscheint mir recht plausibel - aber hier werden diese dinger ja als ganz normale voraussetzung gehandelt.
ich hab als geschenk zu meinem 5ten tag sowas bekommen - aber damit warte ich lieber, bis meine zucht besser wird, oder ? (nachdem ich nicht vorhabe, mir pässe zu kaufen)

und nochwas - warum soll man pferde in dressur trainieren, wenn das nicht zu ihren hauptfähigkeiten gehört? (ich richtigen leben bin ich ein großer verfechter davon, aber hier ist das doch ein bisserl was anderes zwinker)

und bringt ausdauer auch etwas für pferde, die das nicht zu ihren stärken zählen? also weniger energieverbrauch zum beispiel?
ich hab' einen trakehner, der denkbar wenig ausdauer mitbringt, und beim spielen schon sehr viel mehr energie verbraucht hat als Strys stute in seinem tutorial - hat mich eine stunde spielen gekostet bisher traurig (hätte wahrscheinlich viel mehr füttern sollen) da wäre es schon sinnig, wenn ich ausdauer trainieren würde, wenn das was bringt.

so - das war's fürs erste zwinker je mehr ich lese, desto mehr fragen tauchen auf froh
Nach oben Nach unten
Cairlinn
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8928
Alter : 36
Howrse-Login : Cairlinn
Anmeldedatum : 06.01.08

BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   So Mai 25, 2008 8:45 am

Erstmal großes Lob, dass du alles gelesen hast. Ich wusste schon gar nicht mehr, dass ich hier mal meinen Plan gepostet hatte (der hat sich allerdings auch schon wieder geändert).
Die Box bringt Energie. Ich stell meine Pferde am Anfang auf die Weide, weil es eine kürzere Zeit ist und man etwas an den Futterkosten spart. Später stell ich sie noch in die Box, wenn sowieso nach dem Training noch Zeit übrig wäre. Da bekommen sie nochmal Energie und man kann noch mehr trainieren (und da ich immer zu viel Kraftfutter füttere, werden sie so nicht so schnell fett).
Der Salzstein bringt Energie, bis zu 2,9%. Genauer gesagt 3% der Energie, die das Pferd in dem Moment hat. Er bringt also mehr, wenn das Pferd noch mehr Energie hat. Am meisten, wenn es 95 oder 96% sind.
Mit Chronos kannst du deine Pferde schneller trainieren. Das kann aber bestimmt noch jemand besser erklären.
Dressur sollte man trainieren, weil man es für alle 3 Turnierarten braucht. Wenn ein Pferd in Dressur trainiert ist, erhöht das also die Gewinnchancen.
Wenn Ausdauer nicht zu den Stärken zählt, solltest du es nur etwas trainieren, wenn du anfängst, dein Pferd auf Turniere zu schicken. Dann kann es nur auf die leichten Cross-Country-Wettbewerbe gehen und hat mit guten Spring- und Dressurfähigkeiten gute Chancen, weil da die meisten Pferde noch nicht so gut trainiert sind.
Fürs Training sind die Fähigkeiten nicht relevant. Ausritte kosten immer die gleiche Energie. Training kostet mehr Energie, je niedriger die Moral ist.
Bei Turnieren scheint die Moral keine Auswirkungen zu haben. Da haben allerdings die Galoppfähigkeiten Auswirkung auf den Energieverbrauch bei Rennen. Bei den anderen Turnieren wird der Verbrauch etwas komplizierter berechnet, da weiß ich nicht, ob die Fähigkeiten eine Rolle spielen oder ob es nur an der Schwierigkeit (bzw. an der Art der Hindernisse) liegt.

_________________
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen retten Leben!
Nach oben Nach unten
http://www.howrse.de/joueur/fiche/?id=10731
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Training und Ausritte für PFERDE [***]   

Nach oben Nach unten
 
Training und Ausritte für PFERDE [***]
Nach oben 
Seite 2 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» wo kann man kostenlose pferde bilder für lay's kopieren?
» Pferde in Zucht verschieben beim neuen Seitenaufbau
» Wie bekommt man Nomaden Pferde???
» Wann sterben alte pferde in der Regel?
» Pferde einer Zucht zuordnen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Howrse'SOS :: Zucht :: Trainingspläne und sonstige Tutows-
Gehe zu: